HardTRAIL – unter dem Motto promotet Ghost sein 130 mm Hardtail, welches bereits 2015 auf der Eurobike vorgestellt wurde. Seit dem ist „Hardtrail“ in aller Munde und wir haben uns gefragt, ob sich das Bike genauso gut fährt wie versprochen.

eb_media_days_girlsride2_at_ghost-bikes-6569

Steffi mit dem Ghost Asket 29 AL – rasante Abfahrten in Tirol bei strömenden Regen

27,5“ – schnell & verspielt

Ein Hardtail welches alles andere als „enthaltsam“ ist. Die von uns getestete Carbon-Version erinnert zunächst stark an eine gewichtsbewusste Racewaffe für den Cross Country-Einsatz.  Das kleine Schwarze wiegt um die zehn Kilo und begeistert uns neben der wertigen Optik auch mit unheimlichem Vortrieb. Egal ob bergauf oder ab, das Bike lädt zum ständigen Beschleunigen ein und lässt seinen Fahrer über den Trail fliegen. Wow! Der extrem steife Carbon-Rahmen vermittelt wenig Komfort, dafür direktes Feedback und präzises Handling in jeder Situation. Wer blitzschnell durch den Wald fegen will, für den ist das Asket Carbon eine perfekte Wahl. So zeigte auch schon der 4crosser Tomas Slavik auf dem Crankworx in Rotorua 2016 wozu dieses Rad in der Lage ist.

 

„Das ASKET ist mein Mittel der Wahl, um auf jedem Pumpbattle und 4X Track abzuräumen! Das sprintstärkste Hardtail, dass ich mir vorstellen könnte, direkt, schnell, kompromisslos und messerscharfes Handling. Mit dem steifen Lenkkopf kann ich meine Linien unglaublich präzise treffen, die Geo lässt es durch die Kurven schießen und die Optik ist einfach genial. Ich freu mich schon drauf, das nächste Rennen damit zu gewinnen!“ 

Tomas Slavik

dcs05366_3-406 dcs05366_3-404 eb_media_days_girlsride2_at_ghost-bikes-6554

29“ – laufruhig & komfortabel

Die 29er Version wurde neu für 2017 präsentiert und soll alle Langstrecken-Hardt(r)ail-Fans in seinen Bann ziehen. Aufgrund der großen Nachfrage hat Ghost das Portfolio in Sachen Laufradgröße und Rahmenmaterial erweitert. Die größeren Laufräder in Verbindung mit dem etwas komfortorientierteren Alu-Rahmen machen dieses Bike gerade auf ruppigen Abfahren oder langen Touren zu einem gutmutigen Begleiter. Es liegt sicher und laufruhig auf dem Trail und vermittelt stehts ein sicherer Gefühl. Bergauf lässt sich der große Bruder des kleinen Carbon-Asket angenehm pedalieren, jedoch liegen die größten Stärken ganz klar in der Abfahrt.

 

GHOST-Bikes Asket 29 AL

GHOST-Bikes Asket 29 AL

Wir haben beide Versionen auf dem Fleckalm– und Lissi Osl Trail in Kirchberg getestet. Die Trails, die wir bisher nur mit Enduro- oder Allmountain-Fullys gefahren sind, schießen wir nun mit dem Hardtail hinunter gerollt. Der Wahnsinn!!! Wir sind begeistert wie potent die beiden Hardtails uns ins Tal bringen. Die abfahrtsorientierte Geometrie und das geringe Gewicht bringen mächtig Spaß.  Währen das Carbon-Asket mit den 27,5-Laufrädern über den Trail wirbelt und an jeder Kante zum Spielen einlud, ist der große 29er-Bruder die Ruhe in Person. Das 29er vermittelt  viel Laufruhe und Sicherheit, und kann mit manchem Fully locker mithalten. Wir sind hin und weg!

Die Fakten

  • Aluminium oder Carbon Rahmen
  • 27,5 oder 29 Zoll (auch mit 27,5+ fahrbar)
  • 130 mm Federweg
  • 1×11 Schaltungen
  • Teleskopstütze (serienmäßig!)

Den Hardtrail-Einstieg soll es ab 1600 Euro geben.

Fazit:

Wir waren begeistert, denn neben der ansprechenden Optik hat uns auch die Performance überzeugt. Die beiden Hardtail-Versionen eigenen sich für die Hometrails, den Pumptrack aber auch für leichte Bikepark-Abfahrten. Es muss nicht immer ein Fully sein! Der Trend der Trailbikes bietet vielseitige Räder, die vielseitigen Fahrspaß bescheren und auch Einsteigerinnen mehr Sicherheit auf dem Rad bieten. Einzig das breite und kantige Oberrohr des Carbon-Rahmens lässt den Knien nicht ganz so viel Platz, wie von anderen Bikes gewöhnt.

Liebes Ghost-Team wo ist das feurige ROT? Die neuen Modelle sind bereits auf der Homepage des deutschen Unternehmens zu finden, jedoch zeigen sich die Räder in gedeckten Tönen. Schade!

  eb_media_days_girlsride2_at_ghost-bikes-6547eb_media_days_girlsride2_at_ghost-bikes-6556

 

eb_media_days_girlsride2_at_ghost-bikes-6572

 

 

eb_media_days_girlsride2_at_ghost-bikes-6559

 

 

 

 

 

 

 

 

Bilder: Maxi Dickerhoff  Girlsridetoo

SHARE IT:

Leave a Reply

You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>